ENIS News

von Axel Zahlut

SAP Programmierkurs für SchülerInnen

Unser Partner während der eSkillsForJobs2014-Kampagne, SAP, bietet einen wundererbaren Programmierkurs für alle SchülerInnen an!!! Dieser dauert 4 Wochen und geht vom 22. September bis zum 20. Oktober 2014. Nähere Informationen finden sie nachfolgend! 

SAP University Alliances fördert die Ausbildung von Schülerinnen und Schüler durch eine Vielzahl von Angeboten. Es ist uns ein Anliegen, bei Jugendlichen das Interesse an  Technik und IT zu wecken und aufzuzeigen, wie spannend und vielfältig die Welt der Informatik ist. 

Dazu möchte ich Sie  auf diesen Kurs zum Thema „Spielend Programmieren Lernen“ hinweisen,

der sich speziell an Schülerinnen und Schüler in weiterführenden Schulen sowie andere Interessierte richtet, die gerne in die Welt des Programmierens hineinschnuppern möchten.

Dieser Online-Kurs wird vom Hasso Plattner Institut (HPI)*angeboten - er ist gratis  und es sindkeinerlei Vorkenntnisse nötig!

SPIELEND PROGRAMMIEREN LERNEN

Programmieren lernen in vier Wochen - das macht das Hasso Plattner Institut (HPI) mit diesem Kurs auf der interaktiven Bildungsplattform openHPI.de möglich.

Ab 22. September können Schüler mit dem kostenlosen Onlinekurs „Grundlagen des Programmierens“ die Welt der Software kennenlernen. 
Der Kurs führt in die schnell erlernbare und einfach einsetzbare Programmiersprache Python ein.
Diese wird  für Internetanwendungen eingesetzt, wie z.B. bei  YouTube und Dropbox.

„Besondere Vorkenntnisse oder eine spezielle Software sind nicht erforderlich. Programmieren können die Teilnehmer direkt im eigenen Browser.  

Zur Veranschaulichung gibt es auch dieses Video.  Die Online-Anmeldung ist ab sofort möglich unter  open.hpi.de/junior.  

 

Dauer:  4 Wochen, von 22. September - 20. Oktober 2014

Beginn: Montag, 22.9. ab 08:00 Uhr

Unterrichtssprache: Deutsch

Webseite mit näheren Infoswww.open.hpi.de/junior

 

*Das Hasso-Plattner-Institut (HPI) an der Universität Potsdam ist ein privat finanziertes Institut.  Es kooperiert unter anderem mit dem Massachusetts Institute of Technology und der Stanford University. Gründer und Namensgeber des Instituts ist der SAP-Gründer und Aufsichtsratsvorsitzende Hasso Plattner.

 

von Axel Zahlut

"Smart-School" Klosterneuburg

Unsere ENIS-Schule BG/BRG Klosterneuburg zeigt, wie moderner Unterricht unter Einsatz neuester Technologien funktionieren kann. Daher wurde auch pünktlich zum Schulstart ein Bericht im Standard gebracht. 
http://futurezone.at/digital-life/physikstunde-im-klassenzimmer-der-zukunft/69.735.405 

Viel Spaß und Inspiration bei der Lektüre!

von Axel Zahlut

Neues aus der Mobility Lounge zum Thema eSkills

Einer unserer Partner während der eSkillsForJobs2014 Kampagne, Mobility Lounge, hat in einem Beitrag dargestellt, welche Zielgruppen während der eSkillsForJobs2014 angesprochen werden sollen! 
http://www.mobilitylounge.com/reisen/?p=25205

Für mehr Information, besuchen sie uns auch auf  http://www.eskills.at/

Viel Spaß bei der Lektüre!

von Axel Zahlut

Ein Buch zur Kosten- und Preistheorie

Eine unserer innovativsten Kräfte im ENIS-Netzwerk, Johann Weilharter, löst mit dem nun zur Verfügung gestellten Link ein altes Versprechen ein. Das Gebiet "Kosten- und Preistheorie" wird in einem Buch eigens mit CAS Maxima und Geogebra behandelt. Jede zusätzliche Information sowie die Darstellung als Online-Reader wird unter dem nachfolgenden Link zur Verfügung gestellt. 

http://casmaxima.wordpress.com/2014/07/27/buch-kosten-und-preistheorie/

von Axel Zahlut

European Schoolnet Academy

Für alle, die ein Interesse haben, Ideen zu teilen, darüber zu sprechen und im STEM-Bereich neue Innovationen und Good Practices voranzutreiben, bietet die EUN Academy auf Online-Basis die beste Gelegenheit dazu! Speziell Szenarien aus dem Klassenzimmer der Zukunft werden hier thematisiert. Der Kurs geht über sechs bis acht Wochen und erfordert höchstens zwei bis drei Stunden pro Woche. 

Die beiden nun zur Verfügung stehenden Kurse sind! 

Future Classroom Scenarios

Innovative Practices for Engaging STEM (Science, Technology, Engineering and Mathematics) Teaching 

Viel Spaß dabei!