ENIS News

von Axel Zahlut

Open Discovery Space Wettbewerb

Im Rahmen des EU-Projektes “ODS Open Discovery Space” findet derzeit in 20 teilnehmenden Ländern ein Nationaler Wettbewerb statt. Ich lade Sie als innovative Lehrerinnen und Lehrer herzlich ein, sich daran zu beteiligen - es ist ganz einfach:

. das Teilnahme-Formular ausfüllen, zusammen mit einem innovativen Lernszenario in das ODS-Portal, Gemeinschaft "Austria National Contest" hochladen (http://portal.opendiscoveryspace.eu/de/community/austria-national-contest-697618) und am besten gleich auch eine Nachricht an die Nationalen Koordinatoren über den Upload schicken. Jedes Fach, jede Schul-/Altersstufe ist willkommen! 
 
Übermitteln Sie bis spätestens 1. Dezember 2014 ein innovatives, interessantes und erfolgreiches Lernszenario. Jedes Fach, jede Schul-/Altersstufe ist willkommen!

Wir freuen uns, wenn Sie die Einladung zur Teilnahme am Contest an alle interessierten Kolleginnen und Kollegen weitergeben!

Wie geht es dann weiter?
Eine Jury ermittelt bis spätestens 15. Jänner 2015 die SiegerInnen. Als Preis winkt die Teilnahme an der ODS Summer School 2015 in Griechenland

Die Projekte der nationalen Siegerinnen und Sieger nehmen automatisch am Internationalen Contest teil. Dieser startet nach dem 1. Februar 2015, Mitte Februar werden der Gewinner/die GewinnerInnen verlautbart. Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen der ODS-Abschlußkonferenz. 

von Axel Zahlut

10 Jahre ENIS

In den letzten Jahren des Bestehens von ENIS gelang es, an mehreren Projekten für Innovationen im Schulbereich teilzunehmen. Hierbei blicken wir auf eine sehr erfolgreich Kooperation mit dem Unterrichtsministerium zurück. Nachfolgend steht ein Rückblick der Projektbeteiligungen von ENIS zur Lektüre bereit.

von Axel Zahlut

KeyCoNet MOOC zum Thema Kompetenzen des 21. Jahrhunderts

Die Anmeldung zum KeyCoNet MOOC ist nun für LehrerInnen, PädagogInnen und Interessierte offen. Dieser Kurs vermittelt insbesondere, wie projektbasiertes Lernen im Unterricht, aber nicht nur dort, umgesetzt werden kann. Ziel ist die Vermittlung kompetenzorientierter Bildung. 

Hier finden Sie die Anmeldung zu diesem Online-Kurs. Er wird am 17. November 2014 beginnen und 3 Wochen andauern, wobei namhafte ExpertInnen - Janet Looney, Majella O’Shea, Patrick Griffin, Aoife Kelly, Sandra Fay, Livia di Nardo and Anne Gilleran - sich dazu bereiterklärt haben, ihren wertvollen Input beizutragen. 

Wir wünschen viel Erfolg! 

von Axel Zahlut

SAP Programmierkurs für SchülerInnen

Unser Partner während der eSkillsForJobs2014-Kampagne, SAP, bietet einen wundererbaren Programmierkurs für alle SchülerInnen an!!! Dieser dauert 4 Wochen und geht vom 22. September bis zum 20. Oktober 2014. Nähere Informationen finden sie nachfolgend! 

SAP University Alliances fördert die Ausbildung von Schülerinnen und Schüler durch eine Vielzahl von Angeboten. Es ist uns ein Anliegen, bei Jugendlichen das Interesse an  Technik und IT zu wecken und aufzuzeigen, wie spannend und vielfältig die Welt der Informatik ist. 

Dazu möchte ich Sie  auf diesen Kurs zum Thema „Spielend Programmieren Lernen“ hinweisen,

der sich speziell an Schülerinnen und Schüler in weiterführenden Schulen sowie andere Interessierte richtet, die gerne in die Welt des Programmierens hineinschnuppern möchten.

Dieser Online-Kurs wird vom Hasso Plattner Institut (HPI)*angeboten - er ist gratis  und es sindkeinerlei Vorkenntnisse nötig!

SPIELEND PROGRAMMIEREN LERNEN

Programmieren lernen in vier Wochen - das macht das Hasso Plattner Institut (HPI) mit diesem Kurs auf der interaktiven Bildungsplattform openHPI.de möglich.

Ab 22. September können Schüler mit dem kostenlosen Onlinekurs „Grundlagen des Programmierens“ die Welt der Software kennenlernen. 
Der Kurs führt in die schnell erlernbare und einfach einsetzbare Programmiersprache Python ein.
Diese wird  für Internetanwendungen eingesetzt, wie z.B. bei  YouTube und Dropbox.

„Besondere Vorkenntnisse oder eine spezielle Software sind nicht erforderlich. Programmieren können die Teilnehmer direkt im eigenen Browser.  

Zur Veranschaulichung gibt es auch dieses Video.  Die Online-Anmeldung ist ab sofort möglich unter  open.hpi.de/junior.  

 

Dauer:  4 Wochen, von 22. September - 20. Oktober 2014

Beginn: Montag, 22.9. ab 08:00 Uhr

Unterrichtssprache: Deutsch

Webseite mit näheren Infoswww.open.hpi.de/junior

 

*Das Hasso-Plattner-Institut (HPI) an der Universität Potsdam ist ein privat finanziertes Institut.  Es kooperiert unter anderem mit dem Massachusetts Institute of Technology und der Stanford University. Gründer und Namensgeber des Instituts ist der SAP-Gründer und Aufsichtsratsvorsitzende Hasso Plattner.

 

von Axel Zahlut

"Smart-School" Klosterneuburg

Unsere ENIS-Schule BG/BRG Klosterneuburg zeigt, wie moderner Unterricht unter Einsatz neuester Technologien funktionieren kann. Daher wurde auch pünktlich zum Schulstart ein Bericht im Standard gebracht. 
http://futurezone.at/digital-life/physikstunde-im-klassenzimmer-der-zukunft/69.735.405 

Viel Spaß und Inspiration bei der Lektüre!